Musik Maestro – Klangkarton!

Rock me Amadeus!

Welche fünf Begriffe fallen Ihnen spontan zu Salzburg ein? Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit enthält die Antwort Mozart, das Wunderkind. Dieser historischen Tradition verpflichtet, stellte die Stiftung Mozarteum 2008 unter dem Titel Klangkarton ein umfangreiches Kinder- und Jugendprogramm vor.

Das 10jährige Bestehen der Veranstaltungsreihe in der Mozartstadt muss natürlich gefeiert werden. Ein volles Programm erwartet Kinder, Jugendliche und Eltern am 30. September und 01. Oktober in der Stiftung Mozarteum. Aber auch danach hält die Saison 2018/2019 ein vielfältiges Programm bereit! Wer weiß, vielleicht entdeckt auch Ihr Wunderkind sein verborgenes Talent?

ISM Mozart  Workshop Copyright @ Eva Maria Mrazek

ISM Mozart Workshop Copyright @ Eva Maria Mrazek

Zwei Tage Klangkarton

Am 30. September und 01. Oktober 2018 wird gleichzeitig das 10jährige Bestehen von „Klangkarton“ gefeiert und die Saison 2018/19 eingeläutet. Familien aus Salzburg und Gäste erleben Konzerte, dürfen klassische Tänze des 18. Jhdts ausprobieren, Standardtänze erlernen, diskutieren und frei jammen. Das Programm zu diesen zwei Tagen findet sich hier.

Eine ganze Saison Klangkarton

Musikinteressierte Salzburger und Salzburg – Besucher haben aber selbstverständlich nicht nur an diesen zwei Tagen die Gelegenheit, ihre musikalischen Kids auf den Spuren des Wunderkinds Amadeus wandeln zu lassen. Klangkarton steht für eine ganze Reihe an Veranstaltungen in der Saison 2018/19. In Führungen, Workshops, Konzerten und Projekten werden die Kleinen in die Welt der Musik, Musikgeschichte und Musikwissenschaft eingeführt.
Besonders der Tanz steht im Interesse des diesjährigen Klangkartons. So wird an unterschiedlichen Standorten und zu unterschiedlichen Zeitpunkten über Tänze damals und heute diskutiert, es werden Workshops abgehalten und Konzerte zum Thema Tanz zum Besten gegeben.

Mittendrin Konzer Copyright @ Eva Maria Mrazek

Mittendrin Konzer Copyright @ Eva Maria Mrazek

Lauschkonzert, Mittendrin und Piccolo

Bereits Kinder unter vier Jahren haben die Möglichkeit unter dem Motto Mittendrin im Mozarteum altersgerechte Konzerte zu besuchen. Dass in diesem Alter stundenlanges Stillsitzen keinen Spass macht ist klar. So haben Musiker und Konzertbesucher ihre Freude an dynamischem Musikgenuss zum Mitsingen, Tanzen und Klatschen.
Kinder ab vier Jahren sind neugierig. Wie funktioniert das Instrument? Wie wird es gespielt? Die Musik der Lausch-Konzerte trägt eine Geschichte, erzählt ein Märchen. Geschichten von den Bremer Stadtmusikanten über Mozarts verschwundene Perücke bis zu einem Flug auf den Mond, entführen die Kleinen in andere Welten. Da macht lauschen, zuschauen, mittanzen und mitsingen richtig Spaß! Piccolo Konzerte entführen Kinder ab sechs Jahren auf Reisen durch Musiklandschaften aus aller Welt und erzählen dabei Geschichten.

Lauschkonzert @ Eva Maria Mrazek

Lauschkonzert @ Eva Maria Mrazek

Mozart im Museum

Auch die beiden Museen Mozarts Geburtshaus und Mozarts Wohnhaus bieten zahlreiche Führungen, Workshops und Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen. Vom Workshop Adventkalender bis Rock me Amadeus wird hier Musikgeschichte lebendig und vielfältig präsentiert.

Copyright @ Tourismus Salzburg

Copyright @ Tourismus Salzburg

Musik und Mozart sind eng verbunden mit der Mozartstadt. Egal, ob Sie hier wohnen, oder in einem Hotel in Salzburg ein paar schöne Tage verbringen. Ein Blick in das Programm  des Klangkartons lohnt sich für Eltern neugieriger und kreativer Kinder in jedem Fall!

Noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen