Urlaub mit Hund in Salzburg

Urlaub mit Hund in Salzburgs Eco-Suite Hotel

Salzburg ist als gastfreundliche und naturverbundene Stadt prädestiniert für den Urlaub mit Hund. Sie planen einen Familienurlaub und ein Familienmitglied muss zu Hause bleiben? Wäre das nicht traurig? Deshalb sind im Eco-Suite Hotel an der Salzach auch die Familienmitglieder mit vier Beinen herzlich willkommen.

Hier erfahren Sie, welche Angebote für Hund und Herrchen/Frauchen Salzburg sonst noch zu bieten hat.

Martin Hiller - Hiller Osinger Kommunikation

Bildrechte: Hiller Osinger Kommunikation

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Restaurants, Läden und Museen

Salzburg ist wie das Reiseland Österreich im Allgemeinen hundefreundlich. In der Stadt an der Salzach bieten sich zahlreiche Parks und die Bergwelt der Umgebung für Spaziergänge und Wanderungen mit dem vierbeinigen Freund an.

Hundewiese Action

Bildrechte: Hiller Osinger Kommunikation

In Restaurants und Läden ohne offener Lebensmitteltheke sind Hunde fast immer willkommen. In öffentlichen Verkehrsmitteln, inklusive den Schiffen an der Salzach oder an den Seen nahe der Mozartstadt, sind Hunde willkommen, meist jedoch mit Maulkorb- und Leinenpflicht. Dies gilt übrigens auch für den Mönchsbergaufzug und die Festungsbahn.

Leinenpflicht gilt selbstverständlich auch im übrigen Stadtgebiet, außer auf ausgewiesenen Hundewiesen. Als Stadt mit außergewöhnlich viel Grünfläche hat Salzburg davon relativ viele. Auch die Kunstwerke des Marionettenmuseums dürfen Mensch und Hund gemeinsam bestaunen, bei den Hellbrunner Wasserspielen gemeinsam nass werden. Salzburgs Zoo heißt Hunde übrigens ebenfalls herzlich willkommen.

In den meisten Museen muss der Begleiter mit der kalten Schnauze leider draußen bleiben. Ausnahmen bilden das Georg-Trakl-Haus, das Michael-Haydn-Museum oder die Stiegl Brauwelt.

Hundewiesen in und um Salzburg

Als erfahrener Städtetourist kann ihr felltragender Freund natürlich brav an der Leine gehen. Aber zu einem ausgefüllten Hundeleben gehört selbstverständlich ab und zu auch das freie Spielen, Laufen und Herumtollen, ganz zu schweigen von ungezwungenen Sozialkontakten mit Kollegen der eigenen Art. Ohne Leine und Maulkorb ist das möglich auf sogenannten Hundefreilaufflächen:

Hier kommt die gute Nachricht für Gäste des Eco-Suite Hotels: Die nächste Hundewiese ist lediglich 11 Gehminuten entfernt! Hinter dem Bauteil 5 des Techno-Z befindet sich eine 1000 m2 große Hundefreilaufzone.

Lediglich 3 km vom Eco-Suite Hotel entfernt liegt die größte Hundewiese Salzburgs. Mit einem Badesee und naturbelassenen Gewässern ist die Umgebung der Salzachseen ein Naturerlebnis für sich.

Der Volksgarten wird immer mehr zur attraktiven Naherholungszone für die ganze Familie. Eine 2.230 m2 große Hundefreilaufzone komplettiert das Angebot aus Natur, Sportstätten und Veranstaltungen.

Mit 2400 m2 ist der Hanns-Donnenberg-Park in Nonntal einer der größeren Hundefreilaufzonen. Sitzgelegenheiten für Herrchen und Frauchen gibt’s auch jede Menge.

Beim Spielplatz in der Nähe des Schlosses Hellbrunn findet sich eine 2.500 m2 große Fläche zum Tollen und Spielen. Sitzgelegenheit für die zweibeinigen Begleiter sind hier allerdings eher rar.

Mit 1.000 m2 findet sich im Stadtteil Maxglan eine der kleineren Hundefreilaufzonen.

Badevergnügen für Mensch und Hund

Die meisten Hundebesitzer kennen das: Einen Badestrand für Mensch und Hund zu finden ist oft gar nicht einfach. Salzburg und Umgebung haben jedoch einige wirklich schöne Plätze zu bieten. Der Wiestalstausee liegt etwa 25 km außerhalb von Salzburg und sorgt für Erholung inmitten einer nahezu unberührten Natur. Die Königsseeachen im Süden Salzburgs bieten sich nicht nur für ausgedehnte Spaziergänge an. Im Sommer findet sich hier auch Badevergnügen für Mensch und Hund. Ob man dafür die extra ausgewiesenen FKK-Zonen nutzen möchte, ist dem Fellträger wahrscheinlich eher egal.  Wer nicht auf eine gewisse Infrastruktur verzichten möchte, findet im Waldbad Fürberg neben vielen versteckten Buchten, den berühmten Spots zum Klippenspringen und einer weitläufigen Anlage an Liegewiesen, auch eine gastronomische Infrastruktur.

Schon Loriot wusste, dass ein Leben ohne Mops möglich, aber sinnlos wäre. Ob es jetzt wirklich die tiefergelegte Version mit den vielen Falten ist, oder ein langbeiniges Modell mit Schlappohr, ein Urlaub ohne Hund ist für viele Hundebesitzer kaum vorstellbar. Zum Glück liegt man in Salzburg und im Eco-Suite Hotel damit goldrichtig.

Bildrechte: juanngomezz on pixabay

Bildrechte: juanngomezz on pixabay

 

 

Noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen